Collazzi „Libertà“ Toscana Rosso- ein Hauch Michelangelo

Collazzi Liberta Toscana Rosso

Nach langer Zeit ein schöner Wein, den wir hier unbedingt vorstellen möchten: Der Collazzi „Libertà“ Toscana Rosso! Er begeistert mit seinem faszinierenden Facettenreichtum und seiner ausgeglichen Balance zwischen Süße und Säure.

Experte und Top-Kritiker James Suckling vergab an die Cuvée aus Sangiovese, Merlot und Syrah 90 Punkte. Lassen wir uns doch kurz von einem Hauch Michelangelo begeistern, der uns beim Betrachten des Etiketts entgegenweht. Abgebildet ist die Pforte des traditionsreichen Weingutes, das einst von dem Jahrhundert-Künstler selbst erbaut wurde.

Der Collazzi „Libertà“ ist in der Farbe rubinrot, mit seidigem Glanz und karminrotem Saum. In die Nase steigt ein wundervoller Gewürzduft nach ausgebranntem Kaminholz, trockenem Leder, Cassis sowie Zedernholzduft. Schwenken wir das Glas, öffnet sich das Bouquet und offenbart eine Schale voll schwarzer, reifer Beerenfrüchte. Am Gaumen überzeugt ein schlanker Trinkfluss, der dennoch Gaumenfüllend ist. Die Balance zwischen Süße, Säure, Würze, Geschmack und Holzeinfluss ist perfekt!

Weingut Collazzi

Villa I Collazzi,
Strada Provinciale Volterrana,
50023 Impruneta FI,
Italien

Bezugsquellen:

https://www.belvini.de/collazzi-liberta-toscana-rosso-igt.html
http://www.collazzi.it/